Seit 1998 arbeiteten die Künstlerinnen Sabine Haubitz und Stefanie Zoche zusammen und positionierten sich unter dem Namen Haubitz + Zoche mit ihrem fotografischen und installativen Werk im internationalen Kunstgeschehen.
Im März 2014 ist Sabine Haubitz tödlich verunglückt.
Die Ausstellung “Wie Sand am Meer” in der ERES Stiftung, München, ist die erste Ausstellung von Stefanie Zoche unter ihrem eigenen Namen.